Was erwartet Sie?

Mein Buch soll Ihnen bei den ersten Schritten mit BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computing) als stetige Hilfestellung zur Seite stehen. Dabei liefere ich Ihnen nützliche sowie hilfreiche Tipps und Tricks, sodass Sie in die Lage versetzt werden, eine bestmögliche Implementierung Ihrer Problemlösungen zu erreichen.

BOINC

Hochleistungsrechnen mit Berkeley Open
Infrastructure for Network Computing


Ries, Christian Benjamin
Gebundene Ausgabe: 370 Seiten
Verlag: Springer Berlin Heidelberg; Auflage: 2012 (7. Juni 2012)
ISBN-10: 3642233821
ISBN-13: 978-3642233821

bei Springer bestellen
bei Amazon bestellen

Über dieses Buch:

  • Vorstellung von praxisorientierten Fallbeispielen
  • Detaillierte Beschreibungen der Programmierschnittstelle mit Beispielen
  • Strukturierte Darstellung der Verwendung von BOINC in wissenschaftlichen und praxisorientierten Anwendungen
  • Komplexe Zusammenhänge werden mit Hilfe der Unified Modeling Language (UML) veranschaulicht

Zusammenfassung:

Mit BOINC können hochskalierbare, komplexe und rechenintensive Probleme im Sinne des Public Resource Computing (PRC) Prinzips gelöst werden. Freiwillige melden sich bei einem BOINC-Projekt an und stellen ihre Rechnerressourcen zur Verfügung. BOINC unterstützt alle gängigen Betriebssysteme und auch alle "Exoten". Dies hat seinen Preis. Die Installation, Konfiguration und Wartung eines BOINC-Projekts ist aufwändig, kompliziert und sehr fehleranfällig. In vier Teilen (Grundlagen, Technik, BOINC, Praxis) stellt der Autor die einzelnen Entwicklungsschritte dar, so dass erfolgreich ein voll funktionsfähiges BOINC-Projekt erstellt und effizient gewartet werden kann. Es wird besonders auf die verschiedenen Implementierungsmöglichkeiten Wert gelegt, um eine heterogene Umgebung - auf Anwenderseite - für die Lösung der Probleme nutzen zu können. Reale Praxisbeispiele runden das Buch ab.

Listings zum Buch:


© 2017 Dr. Christian Benjamin Ries
Site was last modified: March 16 2017 08:33:38 (GMT+1); Powered by